Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Halle(Saale), Dessau-Roßlau, Quedlinburg, Zeitz für Winterdienste

Ausschreibung Los-ID 2098756

Submission in : 39 Tagen 4 Stunden 56 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Offenes Verfahren (EU-weit) zur Vergabe von von Winterdienst-, Grauflächenreinigungs- und Grünpflegeleistungen für sechs Bundesliegenschaften in Quedlinburg, Helmstedt, Magdeburg und Holzminden,
Offenes Verfahren (EU-weit) zur Vergabe von von Winterdienst-, Grauflächenreinigungs- und Grünpflegeleistungen für sechs Bundesliegenschaften in Quedlinburg, Helmstedt, Magdeburg und Holzminden,
II.1.4) Kurze Beschreibung: Los 1
Winterdienst- und Grauflächenreinigungsleistungen in Quedlinburg PLZ 06484
Los 2
Winterdienst in Helmstedt PLZ 38350
Los 3
Winterdienst- und Grauflächenreinigungsleistungen in Magdeburg PLZ 39116
Los 4
Grünpflegeleistungen in Magdeburg PLZ 39116 und Quedlinburg in 06484
Los 5
Grünpflegeleistungen in Holzminden PLZ 37603



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose

II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Winterdienst- und Grauflächenreinigungsleistungen in Quedlinburg


Los-Nr.: 1

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90620000 Schneeräumung
90630000 Glatteisbeseitigung
90611000 Straßenreinigung
90610000 Straßenreinigung und Straßenkehrdienste

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE09 Harz
Hauptort der Ausführung:
Julius Kühn-Institut (JKI), Erwin-Baur-Straße 27, 06484 Quedlinburg



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Winterdienst- und Grauflächenreinigungsleistungen
Durchführung des Winterdienstes (innerhalb und außerhalb der Winterdienstsaison) bzw. Durchführung der Grauflächenreinigung (ganzjährig)
Grauflächenreinigung
Öffentliche Flächen
Gehweg - Reinigen: ca. 350 m²
Gehweg - Reinigen: ca. 350 m² (Bedarfsposition)
Nicht öffentliche Flächen
Befestigte Flächen sowie Feuerwehrstellflächen - Reinigen: ca. 12.317 m²
Befestigte Flächen sowie Feuerwehrstellflächen - Reinigen: ca. 12.317 m²
(Bedarfsposition)
Unbefestigte Flächen - Reinigen: ca. 225 m² (Bedarfsposition)
Winterdienst
Öffentliche Flächen
Gehweg: ca. 350 m²
Nicht öffentliche Flächen
Befestigte Flächen sowie Feuerwehrstellflächen: ca. 12.317 m²
Fluchtwege: ca. 230 m² (Abrufleistung)
Zusätzliche Streugutentfernung innerhalb der Winterdienstsaison
(Abrufleistung)



II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/10/2022
Ende: 30/09/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Das Vertragsverhältnis verlängert sich einmalig um 2 Jahre, sofern die Auftraggeberin dies dem Auftragnehmer mind. 6 Monate vor Ablauf der Mindestvertragsdauer schriftlich mitteilt. Das verlängerte Vertragsverhältnis kann von der Auftraggeberin mit einer Frist von drei Monaten jeweils zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Der Vertrag endet spätestens am 30.09.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Winterdienst in Helmstedt


Los-Nr.: 2

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90620000 Schneeräumung
90630000 Glatteisbeseitigung

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE917 Helmstedt
Hauptort der Ausführung:
Zollamt (ZA) Helmstedt, An der Autobahn A2, LZ Helmstdt
Zentralstelle Zollversand (ZZV) Helmstedt, An der Autobahn A2, 38350 Helmstedt



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Durchführung des Winterdienstes (innerhalb und außerhalb der Winterdienstsaison)
Winterdienst
Nicht öffentliche Flächen: ca. 8.915 m²
Zusätzliche Streugutentfernung innerhalb der Winterdienstsaison (Abrufleistung)



II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/11/2022
Ende: 30/09/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Das Vertragsverhältnis verlängert sich einmalig um 2 Jahre, sofern die Auftraggeberin dies dem Auftragnehmer mind. 6 Monate vor Ablauf der Mindestvertragsdauer schriftlich mitteilt. Das verlängerte Vertragsverhältnis kann von der Auftraggeberin mit einer Frist von drei Monaten jeweils zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Der Vertrag endet spätestens am 30.09.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Winterdienst- und Grauflächenreinigungsleistungen in Magdeburg


Los-Nr.: 3

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90611000 Straßenreinigung
90610000 Straßenreinigung und Straßenkehrdienste
90620000 Schneeräumung
90630000 Glatteisbeseitigung

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE03 Magdeburg, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
BStU Außenstelle Magdeburg, Wilhelm-Höpfner-Ring 3, 39116 Magdeburg



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Durchführung des Winterdienstes (innerhalb und außerhalb der Winterdienstsaison) bzw. Durchführung der Grauflächenreinigung (ganzjährig)
Grauflächenreinigung
Öffentliche Fläche - Reinigen: ca. 225,00 m²
Nicht öffentliche Flächen
Nicht öffentliche Flächen - Reinigen: ca. 1.708,23 m²
Ablaufschächte/Gullys (Regeneinläufe) - Reinigen: 11 Stück
Entwässerungsrinnen - Reinigen: ca. 4,3 lfm.
Schuhabstreifer vor Haupteingang - Reinigen: 1 Stück
Winterdienst
Öffentliche Fläche: ca. 225,00 m²
Nicht öffentliche Flächen
Nicht öffentliche Flächen: ca. 505,60 m²
Zusätzliche Streugutentfernung innerhalb der Winterdienstsaison
(Abrufleistung)



II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/11/2022
Ende: 30/09/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Das Vertragsverhältnis verlängert sich einmalig um 2 Jahre, sofern die Auftraggeberin dies dem Auftragnehmer mind. 6 Monate vor Ablauf der Mindestvertragsdauer schriftlich mitteilt. Das verlängerte Vertragsverhältnis kann von der Auftraggeberin mit einer Frist von drei Monaten jeweils zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Der Vertrag endet spätestens am 30.09.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Grünpflegeleistungen in Magdeburg und Quedlinburg


Los-Nr.: 4

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 77314000 Grundstückspflege

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE03 Magdeburg, Kreisfreie Stadt
NUTS-Code: DEE09 Harz
Hauptort der Ausführung:
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Magdeburg, Fürstenwallstraße 19/20, 39104 Magdeburg
Julius Kühn-Institut (JKI), Erwin-Baur-Straße 27, 06484 Quedlinburg



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Durchführung der Grünpflege (WE 141669: innerhalb der Grünpflegesaison vom 01.04. bis 31.12. eines Kalenderjahres; WE 143002: ganzjährig)
Pflanzflächen - Säubern mit Lockern: ca. 30 m²
Pflanzflächen - Laubaufnahme: ca. 30 m²
Sträucher und Rosen - Erhaltungs- und Pflegeschnitt, Höhe < 2 m: ca. 10 m²
Sträucher - Erhaltungs- und Pflegeschnitt, Höhe > 2 m: ca. 10 m²
Gebrauchsrasen - Mähen: ca. 225 m²
Gebrauchsrasen - Laubaufnahme: ca. 225 m²
Gehölzflächen - Ausmähen mit Freischneider, ca. 260 m²
Gräserbepflanzung - Wildwuchsbeseitigung, ca. 1.103 m² (Bedarfsposition)
Hecken (Liegenschaftseinzäunung) - Schnitt; Höhe max. 3 m, ca. 6.850 lfm.
Hecken (Liegenschaftseinzäunung) - Schnitt; Höhe max. 3 m, ca. 6.850 lfm.
(Bedarfsposition)
Hecke (am Mittelweg) - Schnitt; Höhe max. 3 m, ca. 850 lfm.
Hecke (am Mittelweg) - Schnitt; Höhe max. 3 m, ca. 850 lfm. (Bedarfsposition)
Windschutzstreifen - Schnitt; Höhe max. 3 m, ca. 1.102 lfm.
Windschutzstreifen - Schnitt; Höhe max. 3 m, ca. 1.102 lfm. (Bedarfsposition)
Buchenhecke - Schnitt; Höhe > 2 m, ca. 80 lfm. (Bedarfsposition)
Büsche - Erhaltungs- und Pflegeschnitt; Höhe max. 3 m, ca. 200 m² (Bedarfsposition)
Landschaftsrasen - Mähen mit Sichelmäher, ca. 18.405 m²
Rasenflächen (u.a. Mulden) - Mähen mit Freischneider, ca. 3.011 m²
Schotterrasen - Mähen mit Sichelmäher, ca. 835 m²
Parkplatzrasen - Mähen mit Sichelmäher, ca. 3.751 m²
Rasenflächen (Graben) - Mähen mit Freischneider, ca. 1.600 m²
Rasenflächen (Flutgraben) - Mähen mit Freischneider, ca. 2.085 m²
Rasenkanten - Freischneiden mit Freischneider, ca. 1.000 lfm.
Landschaftsrasen und Parkplatzrasen - Laubaufnahme, ca. 22.156 m²
Teichrand - Pflege, ca. 40 lfm.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/03/2022
Ende: 28/02/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Los 4
WE 141669 01.03.2022 28.02.2026
WE 143002 01.04.2022 28.02.2026
Das Vertragsverhältnis verlängert sich einmalig um 2 Jahre, sofern die Auftraggeberin dies dem Auftragnehmer mind. 6 Monate vor Ablauf der Mindestvertragsdauer schriftlich mitteilt. Das verlängerte Vertragsverhältnis kann von der Auftraggeberin mit einer Frist von drei Monaten jeweils zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Der Vertrag endet spätestens am 28.02.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Grünpflegeleistungen in Holzminden


Los-Nr.: 5

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 77314000 Grundstückspflege

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE926 Holzminden
Hauptort der Ausführung:
Zollamt (ZA) Holzminden, Ernst-August-Straße 3, 37603 Holzminden



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Durchführung der Grünpflege (innerhalb der Grünpflegesaison vom 01.03. bis 31.12. eines Kalenderjahres)
Pflanzflächen - Durchputzen: ca. 53 m²
Pflanzflächen - Laubaufnahme: ca. 53 m²
Sträucher - Erhaltungs- und Pflegeschnitt, Höhe > 2 m und < 5 m: ca. 53 m²
Wiesenflächen - Mähen: ca. 544 m²
Wiesenflächen - Laubaufnahme: ca. 544 m²



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/03/2022
Ende: 28/02/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Das Vertragsverhältnis verlängert sich einmalig um 2 Jahre, sofern die Auftraggeberin dies dem Auftragnehmer mind. 6 Monate vor Ablauf der Mindestvertragsdauer schriftlich mitteilt. Das verlängerte Vertragsverhältnis kann von der Auftraggeberin mit einer Frist von drei Monaten jeweils zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Der Vertrag endet spätestens am 28.02.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
06 - Halle(Saale), Dessau-Roßlau, Quedlinburg, Zeitz
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Cleanerportal, Reinigungs-Dienstleistungen, Winterdienste, Grünflächenpflege, Reinigung und Pflege von Außenanlagen