Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Unterhalts- und Glasreinigung in verschiedenen Gebäuden der IKK Südwest in Hessen in Saarbrücken

Referenz / Projekt der Firma GFG Gesellschaft für Gebäudedienste GmbH & Co. KG im Bereich Gebäudeinnenreinigung

66111  Saarbrücken
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4) Kurze Beschreibung: Los 1-6: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in verschiedenen Gebäuden der IKK Südwest in Hessen mit einer Reinigungsfläche von ca. 1 200 m2 sowie Sonderreinigungen auf Abruf. Los 7-12: Regelmäßige Glasreinigung in verschiedenen Gebäuden der IKK Südwest in Hessen mit einer Reinigungsfläche von ca. 450 m2. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 1 Frankfurt Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in dem Gebäude Bockenheimer Anlage 2 in Frankfurt, mit einer Reinigungsfläche von ca. 250 m2 sowie Sonderreinigungen auf Abruf. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Qualitätskriterium - Name: Reinigungsablauf mit Personal- und Geräteeinsatz / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 60 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 2 Fulda Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in dem Gebäude Am Bahnhof 2 in Fulda, mit einer Reinigungsfläche von ca. 130 m2 sowie Sonderreinigungen auf Abruf. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Qualitätskriterium - Name: Reinigungsablauf mit Personal- und Geräteeinsatz / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 60 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 3 Gießen Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in dem Gebäude Lahnstraße 3 in Gießen, mit einer Reinigungsfläche von ca. 180 m2 sowie Sonderreinigungen auf Abruf. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Qualitätskriterium - Name: Reinigungsablauf mit Personal- und Geräteeinsatz / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 60 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 4 Kassel Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in dem Gebäude Wilhelmshöher Allee 253-255 in Kassel mit einer Reinigungsfläche von ca. 160 m2 sowie Sonderreinigungen auf Abruf. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Qualitätskriterium - Name: Reinigungsablauf mit Personal- und Geräteeinsatz / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 60 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 5 Hanau Los-Nr.: 5 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in dem Gebäude Nußallee 7c in Hanau mit einer Reinigungsfläche von ca. 235 m2 Bürofläche sowie Sonderreinigungen auf Abruf. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Qualitätskriterium - Name: Reinigungsablauf mit Personal- und Geräteeinsatz / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 60 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 6 Wiesbaden Los-Nr.: 6 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Unterhaltsreinigung in dem Gebäude Luisenstraße 21 in Wiesbaden mit einer Reinigungsfläche von ca. 255 m2 sowie Sonderreinigungen auf Abruf. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Qualitätskriterium - Name: Reinigungsablauf mit Personal- und Geräteeinsatz / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 60 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 7 Frankfurt Los-Nr.: 7 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Glasreinigung in dem Gebäude Bockenheimer Anlage 2 in Frankfurt, mit einer Reinigungsfläche von ca. 95 m2 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 80 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 8 Fulda Los-Nr.: 8 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Glasreinigung in dem Gebäude Am Bahnhof 2 in Fulda, mit einer Reinigungsfläche von ca. 80 m2 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 80 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 9 Gießen Los-Nr.: 9 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Glasreinigung in dem Gebäude Lahnstraße 3c in Gießen, mit einer Reinigungsfläche von ca. 50 m2 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 80 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 10 Kassel Los-Nr.: 10 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Glasreinigung in dem Gebäude Wilhelmshöher Allee 235-255 in Kassel, mit einer Reinigungsfläche von ca. 25 m2. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 80 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 11 Hanau Los-Nr.: 11 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Glasreinigung in dem Gebäude Nußallee 7c in Hanau, mit einer Reinigungsfläche von ca. 90 m2. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 80 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Los 12 Wiesbaden Los-Nr.: 12 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90911300 90919200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE732 NUTS-Code: DE731 NUTS-Code: DE721 NUTS-Code: DE719 NUTS-Code: DE714 NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Regelmäßige Glasreinigung in dem Gebäude Luisenstraße 21 in Wiesbaden, mit einer Reinigungsfläche von ca. 115 m2. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Objektbezogenes Beschwerdemanagement / Gewichtung: 20 Preis - Gewichtung: 80 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die IKK Südwest hat das einseitige Optionsrecht, den Vertrag dreimalig um 12 Monate zu verlängern. Das Ausüben dieser Option wird dem Auftragnehmer spätestens bis zum 15.11. eines jeden Jahres mitgeteilt. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

IKK Südwest, Berliner Promenade 1, 66111 Saarbrücken

20.12.2019

01.01.2020 - 31.12.2020

Cleanerportal, Reinigungs-Dienstleistungen, Gebäudeinnenreinigung, Glasreinigung, Rahmenreinigung, Glasreinigung, Fensterreinigung, Unterhaltsreinigung

Weitere Referenz-Projekte der Firma























































Weitere Produkte/Leistungen der Firma